Die CDU Wehrheim nimmt traurig Abschied von Brigitte Mehler, einer langjährigen Weggefährtin, Kollegin und Freundin, die am 06. Dezember 2021 verstarb.

Sie trat am 01.01.1980 in die CDU Wehrheim ein und blieb 41 Jahre lang Mitglied bis zu ihrem Tod.
Brigitte Mehler wurde von 1997 – 2001 Mitglied im Ortsbeirat Wehrheim und engagierte sich für die Wehrheimer Mitbürgerinnen und Mitbürger.
Sie war eine der Ersten, die sich für Frauen-Themen und Familienpolitik eingesetzt hat, als Mutter von drei eigenen Kindern wusste sie wo die Bedürfnisse der Familien liegen. Erst recht, als die Enkel hinzukamen, von denen sie uns freudig und stolz berichtete.
Im Jahr 1996 war sie eine der Mitbegründerinnen der Frauen Union Wehrheim und hielt ihr bis zum Schluss ebenfalls die Treue, ihr fröhliches Lachen beim letzten Stammtisch wird unvergessen bleiben.
Um mehr zu erreichen kandidierte Brigitte Mehler zusätzlich 1997 für die Gemeindevertretung, der sie 15 Jahre lang als Mandatsträgerin angehörte.
Ihre Themen brachte sie im Ausschuss für Soziales, Jugend, Sport und Kultur ein, aber auch im Ausschuss für Umwelt, Landwirtschaft und Forst arbeitete sie eifrig und kompetent mit.
Im Jahr 2010 wurde ihr der Ehrenbrief des Landes Hessen für ihr herausragendes Engagement verliehen. Eine Ehrung die sie mehr als verdient hat.
Im gleichen Jahr trat Brigitte Mehler in die Senioren Union Wehrheim ein und nahm an deren vielseitigen Aktivitäten teil.
Als Kreisparteitagsdelegierte konnten wir uns ebenfalls viele Jahre auf ihre Unterstützung verlassen.
Ein CDU Ball ohne Brigitte Mehler – unvorstellbar, seit mehr als 30 Jahren war sie maßgeblich an der Vorbereitung und Durchführung beteiligt. Auch hier wird sie schmerzlich vermisst werden.
Wir werden Brigitte mit ihrer fröhlichen, hilfsbereiten und herzlichen Art nicht vergessen und ihr ein ehrendes Andenken bewahren.

« Junge Union Wehrheim reaktiviert Einkaufshelden aufgrund steigender Inzidenzen CDU Wehrheim wirbt für Glasfaserausbau »