Hierzu hat unser Stellvertretender Vorsitzender und Pressesprecher der CDU-Fraktion in der Gemeindevertretung Wehrheim, Dr. med. Teja A. Müller, ein Statement verfasst. Dieses wurde am 29.01.2021 im Usinger Anzeiger abgedruckt unter dem Titel "Schützenhilfe von der Jungen Union".

Hier die ursprüngliche Pressemitteilung:

Der CDU-Wahlkampf wird in Wehrheim selbstverständlich unter Berücksichtigung der jeweils geltenden Pandemieregelungen ablaufen. Wir haben ein das umfangreichste Kommunalwahlprogramm in der Geschichte der Wehrheimer CDU verfasst und die Wahlkampfbroschüre mit einer neuen Ausgabe unseres Informationsblattes "Wehrheim aktuell" kombiniert. Die Junge Union zeigt bereits eine hohe Präsenz in allen sozialen Medien und unterstützt dabei auch die CDU. Ob es Wahlkampfstände geben wird, hängt von der weiteren Entwicklung ab. Großveranstaltungen mit Präsenz werden nicht stattfinden. Wir haben unsere Website www.cdu-wehrheim.de neu gestaltet und wollen sie nicht zur zur Darstellung unserer Leistungsbilanz und für unser Zukunftsprogramm nutzen, sondern neben Facebook, Twitter, Skype etc. auch als Plattform zur Information und zum Austausch mit den Wählerinnen und Wählern. Auch Bürgerinnen und Bürgern, die nicht in den sozialen Medien vertreten sind, stehen mehrere Wege zur Verfügung, sich mit unseren Kandidatinnen und Kandidaten und Mandatsträger/innen auszutauschen.; sie können uns über Telefon, E-Mail, Brief oder Fax oder beispielsweise unter Einhaltung der AHA- und Besuchsregeln auch beim Verteilen der Wahlkampfbroschüren ansprechen. Auch ein personalisierter Plakatwahlkampf wird neben sachbezogener Pressearbeit wieder Teil der CDU-Aktionen in Wehrheim sein.

Bereits jetzt dürfen wir Sie auf die Inhalte unserer oben genannten Broschüre hinweisen, aus der Sie das Zunkunftsprogramm der CDU für unser Wehrheim ersehen können. Im zweiten Teil, dem "Wehrheim aktuell", das auf die Kandidatenvorstellung im Mittelteil folgt, finden Sie einen Übersichtsartikel unseres Fraktionsvorsitzenden Oliver Matyschik mit allen wesentlichen Punkten. Weiter sei beispielweise auf die Artikel zum Thema Verkehr, Umwelt und Soziales verwiesen, die sich daran anschließen. Auch kommen die vier CDU-Ortsvorsteher Seniorenunion, die Frauenunion und die Junge Union zu Wort.

Hier finden Sie die Broschüre zum Herunterladen:
Wahlprogramm- hier klicken!
*JK

« Seriöse Parteiarbeit geht anders - Wehrheimer Grüne schießen über das Ziel hinaus Wahlplakate der Wehrheimer CDU gestohlen - Staatsschutz ermittelt »